Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtbeschreibung zum Bridgeclub Erkrath-Hochdahl 69 e.V.

 

in den Räumen der Caritas-Begegnungsstätte 40699 Erkrath, Pavillon Gerberstr. 7

 

A. Sie kommen mit dem Auto:

von Westen aus Düsseldorf über die A 46:

Abfahrt Erkrath / D-Unterbach, links (letzte Abfahrt vor dem Hildener Kreuz),

 

1. Straße rechts Richtung Erkrath / D-Unterbach,

dem Straßenverlauf längere Zeit geradeaus folgen bis Erkrath-Stadtmitte,

hinter der Eisenbahnunterführung (rechts Kirche, links Fußgängerzone),

1. Straße links, kleine Abbiegespur, -> Karstadt, (Bongardstraße)

Bongardstraße bis zum Ende durchfahren; am Ende parken

(Parkbuchten Ecke Gerberstraße/ Bongardstraße)

 

von Osten aus Wuppertalüber die A46:

Abfahrt Erkrath/ D-Unterbach, (erste Abfahrt hinter dem Hildener Kreuz)

 

danach Rest wie oben ...

 

von Süden aus Köln über die A3:

im Hildener Kreuz auf die A 46 Richtung Düsseldorf,

Abfahrt Erkrath / D-Unterbach, (erste Abfahrt hinter dem Hildener Kreuz).

 

danach Rest wie oben ...

 

von Norden aus Oberhausen über die A3:

Abfahrt Mettmann (Nr.18), letzte Abfahrt vor dem Hildener Kreuz)

 

links Richtung Düsseldorf / Erkrath (B7),

links hinter Tankstelle Richtung Erkrath / D-Hubbelrath (Ampel),

dem Straßenverlauf längere Zeit geradeaus folgen bis Erkrath,

am Ende links Richtung Mettmann / Neandertal,

2. Straße rechts hinter Industriebrache (Gerberstraße);

(Parkbuchten Ecke Gerberstraße / Bongardstraße)

 

B. Sie kommen mit dem Fahrrad:

Fragen Sie am besten gleich denADFC

-> www.adfc.de

Der ADFC zeigt Ihnen interessante Strecken und Touren quer durch das schöne Neandertal, fahren Sie rechtzeitig los und halten Sie nicht zu lange an allen urigen Kneipen. Sie werden sich sonst verspäten und wären nicht der erste, dem’s passiert!

 

C. Sie kommen mit dem Ur, dem Wildpferd oder dem Wisent:

Fragen Sie am besten den Direktor des Neanderthalmuseums

-> www.neanderthal.de

Der Direktor wird Ihnen gerne weiterhelfen, den rechten Weg zu uns zu finden, es gibt sehr schöne artgerechte Wege und Trampelpfade direkt durchs Neandertal außerhalb der üblichen gängigen Touristenpfade. Sie sollten aber eine Übernachtung einplanen.

Achtung: die Tiere rechtzeitig vorbestellen, der Andrang ist immer sehr groß!

 

Anfahrtsbeschreibung Bürgerhaus

Anfahrtbeschreibung zum Bridgeclub Erkrath-Hochdahl 69 e.V.im Bürgerhaus Hochdahl, Sedentalerstr. 105 40699 Erkrath

A. Sie kommen mit dem Auto:

von Westen aus Düsseldorf über die A 46 Richtung Wuppertal:

Abfahrt Haan / Hochdahl, (erste Abfahrt hinter dem Hildener Kreuz), links Richtung Erkrath-Hochdahl, dem Straßenverlauf kurze Zeit schlängelnd folgen bis zur 1. Ampel (rechts ARAL-Tankstelle), weiter geradeaus und nach ca.100 m auf die linke Abbiegespur einordnen, auf der großen Kreuzung (2. Ampel) links Richtung Bürgerhaus abbiegen, nach ca. 400 m rechts die Parkplatzzufahrt zum Bürgerhaus nehmen.

von Osten aus Wuppertal über die A 46 Richtung Düsseldorf:

Abfahrt Haan / Hochdahl, (letzte Abfahrt vor dem Hildener Kreuz), links Richtung Erkrath-Hochdahl, danach Rest wie oben ...

von Süden aus Köln über die A 3 Richtung Oberhausen:

im Hildener Kreuz auf die A 46 Richtung Wuppertal, Abfahrt Haan / Hochdahl, (erste Abfahrt hinter dem Hildener Kreuz), links Richtung Erkrath-Hochdahl, danach Rest wie oben ...

von Norden aus Oberhausen über die A 3 Richtung Köln:

im Hildener Kreuz auf die A 46 Richtung Wuppertal, Abfahrt Haan / Hochdahl, (erste Abfahrt hinter dem Hildener Kreuz), links Richtung Erkrath-Hochdahl, danach Rest wie oben ...

B. Sie kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Am besten mit der S-Bahn bis Erkrath, von dort fahren die Buslinien 780 und 786 (hoffentlich) zum Bürgerhaus, Haltestelle ist Hochdahler Schulzentrum

Achtung: nicht getestet!

C. Sie kommen mit dem Fahrrad:

Fragen Sie am besten gleich den ADFC -> www.adfc.de

Der ADFC zeigt Ihnen interessante Strecken und Touren quer durch das schöne Neandertal, fahren Sie rechtzeitig los und halten Sie nicht zu lange an allen urigen Kneipen. Sie werden sich sonst verspäten und wären nicht der erste, dem’s passiert!

D. Sie kommen mit dem Ur, dem Wildpferdoder dem Wisent:

Fragen Sie am besten den Direktor des Neanderthalmuseums -> www.neanderthal.de

Der Direktor wird Ihnen gerne weiterhelfen, den rechten Weg zu uns zu finden, es gibt sehr schöne artgerechte Wege und Trampelpfade direkt durchs Neandertal außerhalb der üblichen gängigen Touristenpfade. Sie sollten aber eine Übernachtung einplanen.


Hier auch als Download im PDF Format

Anfahrtbeschreibung.pdf

9.3 K

PDF Anfahrt zum Bürgerhaus

Anfahrt_Buergerhaus_2006-10-11.pdf

13.8 K

   Impressum  | Anfahrtbeschreibung  | Login  | Kontakt